ICH MIT HUND - Lernen am Erfolg

Hundeführerscheinprüfung 15.06.2019

Heute traten vier Mensch-Hund-Teams zur Hundeführerscheinprüfung BHV an, mit dem Ziel, die Stufe 3 zu meistern (Höchstanforderung). Zuerst galt es, die Theorieprüfung zu bestehen. Diese Hürde nahmen alle Teilnehmer mit Bravur. Die praktische Prüfung in drei Teilen wurde dieses Mal durch Gewitter, Platzregen und schwüle Temperaturen erschwert. In diesen Teilen kam es darauf an, bestimmte Alltagssituationen unbeeindruckt geschehen zu lassen, rücksichtsvolles und vorausschauendes Verhalten als Mensch zu zeigen und seinen Hund so zu führen, dass niemand gefährdet wird oder sich belästigt fühlt. Alle Teilnehmer haben heute bestanden und sind zu Recht stolz auf ihre Hunde und ihre Leistungen. Der nächste Hundeführerscheinkurs ist in Planung – wer dabei sein möchte und damit sich auf die Hundeführerscheinprüfung vorbereiten möchte, darf sich bereits jetzt bei mir melden unter Tel. 0171 – 42 42 949 oder per Email unter info@ichmithund.de.

Schöne Grußfotos zu Ostern

Die Woche vor Ostern wurde bei mir direkt genutzt, um den Platz österlich zu schmücken und schicke Kundenfotos machen zu können. Außerdem natürlich auch Übungen wie Eierlaufen, geduldiges Warten und Wahrsagen mit Hund – eine lustige Abwechslung zum Trainingsalltag. (April 2019)

Infoabend zum Hundefüherscheinkurs

Der Hundeführerschein ist etwas für die alltäglichen Begegnungen des Hundes und des Halters mit der Umwelt. Der Halter muss sich nicht nur einer theoretischen Prüfung stellen, sondern auch praktische Übungen bewältigen. Vorausgesetzt wird, dass der Hund andere Menschen nie gefährdet oder belästigt. Gängige Kommandos wie „Sitz“, „Platz“, „Steh“ und das Gehen an der
Leine müssen auch unter großer Ablenkung, beispielsweise in der Stadt, klappen. Der Hundeführerschein ist so konzipiert, dass auch Hunde mit Problempotenzial teilnehmen können, wenn ihr Halter sie verantwortlich führt.
Die Prüfung für den BHV-Hundeführerschein mit 6 Mensch/Hund-Teams kann bis zu 8 Stunden dauern. Im praktischen Teil beobachten die Prüfer Hund und Halter in typischen Alltagssituationen – im Café, wenn der Hund unterm Tisch liegt und der Kellner kommt, beim Bummel in der Fußgängerzone und beim Spaziergang ohne Leine im Park. Der Hund darf seine Umwelt weder gefährden noch belästigen. Im Theorie-Teil müssen die Hundebesitzer 40 Fragen zu Hundeverhalten und -erziehung beantworten.
Der Infoabend informiert über genaue Inhalte und Ablauf der Prüfung, Anmeldung zur Kursteilnahme für die Vorbereitung auf die Prüfung und jeweilige Kosten. ANMELDUNG BITTE PER TELEFON ODER EMAIL (0171 – 42 42 949 / info@ichmithund.de)

Wasserspiele und Co. bei sommerlichen Temperaturen

Wenn der Sommer so warm ist, wie in diesen Tagen, muss man die Trainingsstunden mit Mensch und Hund etwas anpassen. Heute haben wir Pflegeübungen und Ruheübungen mit Wasser kombiniert. Das Ergebnis war viel Spaß für alle Beteiligten. In der Pause gab es für die Hunde auch noch selbstgemachtes Quarkeis zum Lecken.

Nachlese zur Osterkrimitour 2018

Die Osterkrimitour war ein voller Erfolg. Acht Teams fanden sich in drei Gruppen zusammen, um Licht in den Fall „Wer hat Norbert beklaut“ zu bringen. Nach erfolgreich absolvierten Aufgaben durften Verdachtsmomente geäußert werden, um Täter, Tatwerkzeug und Versteck per Ausschlußverfahren zu ermitteln. Mensch und Hund waren dabei im Team gefragt und hatten riesigen Spaß. Der Fall konnte als gelöst abgeschlossen werden: Benno Boxer…mit dem Fußball…im Agilitytunnel!
Jeder Ermittler ist nun in seiner Karriere um einen Rang aufgestiegen und erhielt eine Prämie. Ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Fall…

Osterkrimitour am 31.03.2018 um 14.00 Uhr

Eine Krimitour für Mensch-Hund-Teams, bei der in Gruppen versucht wird, über Ausschlussverfahren, folgende Fragen zu beantworten:

– Wer hat Norbert beklaut?
– Wie ist er ins Haus gekommen?
– Wo hat er seine Beute versteckt?

Einen Verdacht äußern darf jedoch nur die Gruppe, die vorab eine kniffelige  Aufgabe mit den Vierbeinern gemeistert hat. Das können ganz einfache Aufgaben sein, wie zum Beispiel, den Hund zu umrunden. Aber auch Aufgaben, mit Aha-Effekt werden dabei sein, bei denen ungeahnte Talente des Hundes ans Licht kommen. Ein spannender und witziger Spaziergang, bei dem auf jeden Fall alle auf ihre Kosten kommen.

TERMIN
31.03.18 von 14.00 – 16.00 Uhr, Treffpunkt ist der Parkplatz des „Land – gut – Hotel Hermann“ in 18182 Albertsdorf (bei Bentwisch).

ABLAUF
– Treffen aller Teilnehmer.
– Einteilung der Teilnehmer in Gruppen (ca. 4 pro Gruppe).
– Gemeinsamer Start, wobei die Hunde an der Leine laufen.
– Meistern verschiedener Aufgaben innerhalb der Gruppe.
– Zwischen den Aufgaben ist das Führen an der Schleppleine möglich.
– Gemeinsames Lösen des Rätsels innerhalb der Gruppe.

KOSTEN
15 € pro Mensch-Hund-Team
10 € pro Begleitperson

BEDINGUNGEN
Dieses Angebot ist für Hunde und ihre Menschen, die sich unter Artgenossen wohlfühlen. Es ist aber ausreichend Platz zum Ausweichen vorhanden, so dass beide Parteien (Mensch & Hund) erst einmal die Distanz bekommen, die sie benötigen. Vorgesehen ist, dass die Hunde an der Leine laufen. Falls die Gruppenkonstellation es zulässt, ist ein Freilauf zwischendurch denkbar. Die Hunde sollten versichert sein, sowie über einen ausreichenden Impfschutz verfügen. Des Weiteren werden ausreichend Leckerchen benötigt.

Für Getränke unterwegs werde ich sorgen. Anmeldungen unter info@ichmithund.de oder telefonisch unter
Tel. 0171 – 42 42 949.

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Seminarstart am 3.4.2018 mit dem Thema Beschäftigung

Sie fragen sich, wie Sie Ihren Hund am besten beschäftigen und damit auch auslasten? Kommen Sie zu meinem Seminar und ich zeige Ihnen auf, worauf es ankommt und wie Sie das Passende für sich und Hund aussuchen. Dabei ist von Hundesport über Nasenarbeit bis Tricktraining alles dabei und jeder findet etwas Interessantes. Melden Sie sich gleich an – die Plätze sind zahlenmäßig beschränkt – unter Tel. 0171 – 42 42 949 oder per Email info@ichmithund.de.

Nicht das, was Sie interessiert? Jeden ersten Dienstag im Monat wird es bis zum Herbst ein Seminar geben – schauen Sie ruhig öfter hier vorbei. Vielleicht ist bald etwas Passendes für Sie dabei…

Das etwas andere Fotoshooting

Es geht wieder los…

ab der zweiten Januarwoche öffnet meine Hundeschule „Ich mit Hund“ seine Pforte. Die Beschäftigungen Crossagilience und Rally Obedience finden mit entsprechender Wetterlage zu den gewohnten Zeiten statt. Agility pausiert noch bis Anfang März. Jeden Monat startet ein Grunderziehungskurs (max. 6 Teams) – für Januar bereits ausgebucht. Nächster Kursbeginn ist am 30.1.2018 mit dem Theorieabend. Für nähere Informationen gern unter Tel. 0171 – 42 42 949 oder per E-Mail info@ichmithund.de.