ICH MIT HUND - Lernen am Erfolg

Verhaltensberatung

Verhaltensberatung und Verhaltenstraining durch „Ich mit Hund“

  • Zerrt Ihr Hund Sie beim Spaziergang an der Leine durch die Gegend? (ist nicht leinenführig)
  • Verhält er sich an der Leine aggressiv gegenüber anderen Hunden oder Menschen? (bellt andere Hunde oder Menschen an)
  • Hat Ihr Hund bereits einen anderen Hund oder Menschen gebissen? Wurde jemand verwundet?
  • Hat Ihr Hund Angst vor anderen Hunden, Menschen oder Dingen?
  • Er kommt nicht zu Ihnen zurück, wenn Sie ihn draußen rufen oder lässt er sich nicht anleinen?
  • Kann er nicht zu Hause allein bleiben während Sie arbeiten oder einkaufen gehen?
  • Bellt/jault er lautstark?
  • Finden Sie bei Rückkehr nach Hause Pfützen bzw. nasse Stellen in Räumen (Stubenreinheit), in denen sich Ihr Hund aufhält oder räumt er den Mülleimer aus, zerstört Dinge …?
  • Ihr Hund findet Autofahren überhaupt nicht toll?

Und nun wollen Sie daran etwas ändern?

Wenn Sie bei diesen Fragen Ihr Thema wiederfinden und das/die Problem/e soll/en unbedingt behoben werden, dann sind Sie bei Ich mit Hund genau richtig. Als IHK-anerkannte Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin helfe ich Ihnen, jedem Problem professionell auf den Grund zu gehen und dann das richtige Training für Sie und Ihren Hund zu finden und umzusetzen. Dazu komme ich auch zu Ihnen nach Hause!

Erstgespräch: Nachdem wir uns telefonisch oder auch per Email zu einem Termin verständigt haben, komme ich zu Ihnen nach Hause. Gemeinsam finden wir dann im Gespräch Ursachen und Auslöser des/der Problemverhalten/s und legen gemeinsam geeignete Trainingsziele fest. Damit nun im Alltag ab sofort das vorrangige Problemverhalten möglichst nicht mehr auftritt, treffen wir entsprechende Managementmaßnahmen bzw. ich zeige Ihnen, wie Sie sich dann am besten verhalten sollten. Dann finden wir aus den von mir unterbreiteten Trainingsvorschlägen das passende Training für Sie und Ihren Hund und starten damit auch sofort. Hier zeige ich Ihnen, worauf es im Training ankommt und erkläre auch, wie lange es dauern wird, damit das Training zielführend ist. Alles in allem plane ich für das Erstgespräch ca. 60 Minuten ein. Am Ende des Gesprächs einigen wir uns über das weitere Vorgehen: nochmaliges Treffen oder Training auf dem Hundeplatz o.ä. Weitere Trainings werden pauschal stundenweise angesetzt. Wird das Trainingsziel früher erreicht, die Stunde also nicht komplett notwendig sein, erfolgt eine anteilige Berechnung.

Preise